Loading...

Generalsekretär

Seit Jahrzehnten fördert Faisal bin Muaammar interreligiöse Toleranz, baut interkulturelles Verständnis durch lokale und internationale zwischengemeinschaftliche Institutionen auf und überwacht Initiativen zum Wissensaufbau. Er ist derzeit Generalsekretär von zwei Organisationen, die sich auf die Verbesserung von Verständnis und Wissen konzentrieren: das Internationale Dialogzentrum (KAICIID) in Wien und die King Abdulaziz Public Library (KAPL) in Riad.  

Vor seiner Funktion als Generalsekretärs des Internationalen Dialogzentrums leitete Herr Bin Muaammar von 2003 – 2018 das King Abdulaziz Zentrum für nationalen Dialog (KACND), die einzige Institution des Königreichs Saudi-Arabien, die sich dem nationalen Dialog widmet. Er übernahm diese Funktion fünf Jahre nachdem er Generalsekretär von KAPL wurde, eine Position, die er heute noch innehat. Drei Jahre nach der Überwachung der Gründung von KAPL leitete Herr Bin Muaammar die Schaffung des Arabian Union Catalogue (AUC) der Bibliothek, einer einzigartigen digitalen Plattform in der arabischen Welt. Heute hat die AUC über 1,2 Millionen bibliografische Daten.

Als erster Generalsekretär des Internationalen Dialogzentrums in Wien überwacht Herr Bin Muaammar das Sekretariat sowie die Entwicklung von Trainingsprogrammen, Veranstaltungen und verschiedenen Initiativen zur Förderung des Dialogs zwischen Gläubigen verschiedener Religionen. Er ist der erste Vertreter des Zentrums auf hochrangigen internationalen Konferenzen und moderiert Treffen zwischen den wichtigsten Organen des Zentrums: dem Rat der Vertragsparteien, dem Direktorium und dem Ratgeberforum. Herr Bin Muaammar ist auch Berater des Hüters der heiligen Stätten, König Salman bin Abdulaziz Al Saud. Zu seinen leitenden Positionen in der saudi-arabischen Verwaltung gehörten Vizeminister für Bildung, Berater des königlichen Hofes von Kronprinz Abdullah bin Abdulaziz Al Saud und Abgeordneter der Nationalgarde für kulturelle und Bildungsangelegenheiten. Zu seinen weiteren beruflichen Verbindungen gehört die Mitgliedschaft in Organisationen, die sich für die Ausbildung junger Menschen, die Förderung des Friedens und die Verbesserung des interkulturellen Verständnisses einsetzen.

Aktuelles

Videos