Das Netzwerk für religiöse und traditionelle Friedensstifter baut Brücken zwischen lokalen Friedensstiftern und globalen Akteuren, um die Arbeit für einen nachhaltigen Frieden zu fördern. Das Netzwerk stärkt die Friedensstiftung durch die gemeinsame Unterstützung der positiven Rolle religiöser und traditioneller Akteure in Friedensprozessen und Prozessen der Friedensstiftung. Das Netzwerk für religiöse und traditionelle Friedensstifter wurde im Jahr 2013 als konkrete Antwort auf die gestiegene Notwendigkeit gegründet, lokale Führungspersonen und Behörden in die Arbeit für den Aufbau eines nachhaltigen Friedens einzubeziehen. Seit seiner Gründung ist das Netzwerk zu einer Gemeinschaft von Friedensstiftern geworden, die von lokalen religiösen und traditionellen Akteuren bis hin zu internationalen NGOs und akademischen Instituten reichen.      

KAICIID ist 2015 der Kerngruppe des Netzwerks beigetreten und hat seither jedes Jahr mit dem Sekretariat bei der Durchführung von mehr als 10 Projekten zusammengearbeitet, darunter Schulungen zur Forschung und Mediation in den Schwerpunktländern von KAICIID sowie zur Unterstützung bei wichtigen Aufgaben wie der Interessenvertretung und bei Jahresversammlungen.