His Holiness Pujya Swami Chidanand Saraswatij
Country: Indien Language: Englisch, Hindi
Organisationen: Parmarth Niketan Ashram
Focus area: Religious, Religious Institution, Civil Society Religious affiliation: Hinduism

Präsident des indischen Ashram Parmarth Niketan in Rishikesh

Das Lebensmotto Seiner Hoheit  Pujya Swami Chidanand Saraswatiji lautet: „Im Dienste Gottes und der Menschheit.“ Bereits in früher Kindheit verließ er seine Heimat, um in die Dschungel und Wälder des Himalajas zu ziehen und im Dienste der Menschheit ein gottgeweihtes Leben zu führen.  Er vertiefte sich in seiner Jugend in Schweigen, Meditation sowie Yoga und lebte in Askese. Heute ist er eine spirituelle Leitfigur sowie ein Visionär und göttlicher Führer von Weltruf.

Pujya Swamiji ist Präsident einer der größten interreligiösen Einrichtungen Indiens, des Ashram Parmarth Niketan in Rishikesh. Außerdem ist er Mitbegründer und Mitvorsitzender der Global Interfaith WASH Alliance (GIWA), einer am Hauptsitz der UNICEF in New York ins Leben gerufenen internationalen Allianz interreligiöser Vertreter, die sich für den Zugang zu Wasser, sanitären Anlagen und Hygiene einsetzen.  GIWA treibt sowohl die Bewusstseinsbildung als auch Maßnahmen für den besseren Zugang zu Wasser, sanitären Anlagen und Hygiene voran. Hierbei greift die Allianz auf die Stärken und Einflussmöglichkeiten von Religionsvertretern zurück.

Pujya Swamiji ist zudem Gründer der Ganga Action Parivar, die in der mächtigen Bewegung „Clean Ganga“ eine führende Rolle einnimmt, sowie Gründer der Divine Shakti Foundation und der India Heritage Research Foundation (IHRF). Diese beiden gemeinnützigen internationalen Stiftungen widmen sich der Bildungs- und Frauenförderung, der medizinischen Versorgung sowie anderen humanitären Projekten, beispielsweise der Zusammenstellung und Veröffentlichung der monumentalen elfbändigen historischen Enzyklopädie des Hinduismus. Darüber hinaus betreiben die Stiftungen in Tibet im Gebiet der Heiligtümer Mansarovar und  Kailash Ashrams/Erholungshäuser.

Pujya Swamijis Religion glaubt an die Einheit. Für dieses Ziel setzt er sich als Religionsvertreter und gefragter Redner bei zahlreichen internationalen und interreligiösen Gipfeltreffen und Parlamenten ein, darunter bei den Vereinten Nationen, dem Parlament der Religionen, der Weltbank, dem Weltwirtschaftsforum, Religionen für den Frieden und anderen Organisationen mehr.