Loading...
[file:field-file-image-alt-text]
Country: Vereinigtes Königreich Language: Englisch
Organisationen: University of Surrey
Expertise: Community Development, Education Focus area: Academic Religious affiliation: Judaism

Jüdischer Kaplan von Surrey, Internationaler Berater und Direktor für Programme an der Universität von Surrey

Rabbiner Alexander Goldberg ist jüdischer Kaplan und Berater für interkulturelle, interreligiöse und kommunale Beziehungen bei einer großen globalen humanitären Organisation. Er hat Trainingsprogramme für religiöse Führungskräfte und lokale Fachleute geschaffen, die in den Bereichen Gemeindeentwicklung, internationale Entwicklung und soziales Handeln tätig sind. Er war Geschäftsführer des Londoner Jüdischen Forums. Er ist der jüdische Kaplan an der Universität von Surrey, und war Kaplan der Olympischen und Paralympischen Spiele. Er ist Vorsitzender der Faith Reference Group des Fußballclubs und beaufsichtigte 2014 die Fertigstellung der beiden Fussballführer für Ramadan und Tishri, die an 30.000 Fachleute und 1 Million Fans verschickt wurden. Im Jahr 2011 wurde er zum Co-Vorsitzenden des Faith Forum für London ernannt. In dieser Funktion war er Gastgeber der Glaubenskonferenz Mayor of London und arbeitete unter anderem zusammen mit McKinsey an der Gestaltung eines Programms für religiöse Führungspersönlichkeiten. Er schuf auch das Programm "Shared Futures", das Religionsschulen miteinander verbindet. Der britische Premierminister lud ihn zum nationalen Fußball- und Rassismusgipfel ein. Er leitete die europäische Koalition "2012 Stunden gegen Hass" (2012 Hours Against Hate), die vom Internationalen Olympischen Komitee für Frieden und Waffenruhe (International Olympic Peace Peace Committee) empfangen wurde und hohes Ansehen genießt. Er ist nationaler Berater des Forums der drei Religionen. Er trat in zwei ministeriellen Lenkungsgruppen mit dem Bildungsministerium auf und war Mitglied der Gruppe für religiöse Bildung an der Universität HEFCE. Er ist Berater der britischen Regierung im Rahmen eines großen kommunalen Stipendienprogramms und schreibt regelmäßig Beiträge für Fernsehen, Radio, Online und Printmedien. Sein Motto: "Ich werde vertrauen und nicht ängstlich sein" "אבטח ולא אפחד"

Videos