Loading...

In the face of Conflict

KAICIID
Stellungnahme

In the face of Conflict

Das Board of Directors  des König-Abdullah-Bin-Abdulaziz-Zentrums für interreligiösen und interkulturellen Dialog hat diese Grundsatzerklärung einstimmig beschlossen. Das neunköpfige Board besteht aus Vertretern der großen Weltreligionen Buddhismus, Christentum, Hinduismus, Islam und Judentum.

Das Council of Parties des KAICIID-Dialogzentrums erteilte die Freigabe für die Erklärung und ihre Veröffentlichung. Der Parteienrat setzt sich aus den Vertragsparteien des KAICIID-Gründungsvertrags zusammen: der Republik Österreich, dem Königreich Saudi-Arabien, dem Königreich Spanien und dem Heiligen Stuhl, der als beobachtender Gründungsstaat vertreten ist.