Loading...

KAICIID startet #VirtualChainOfHope

02 Apr 2020

Die Bedrohungen durch die Verbreitung von COVID-19 erfordern beispiellosen Zusammenhalt und ein gemeinsames Ziel von verschiedenen Kulturen, Religionen und Gesellschaften.  Als Teil seiner Bemühungen, sich zu engagieren und zu gemeinsamen Aktionen zu ermutigen, hat das Internationale Dialogzentrum (KAICIID) im Rahmen seiner Kampagne #ReligionsRespond eine Fotoaktion in den sozialen Medien gestartet, die die Bedeutung der globalen Solidarität in dieser schwierigen Zeit hervorheben soll.

Da große Teile der Menschheit aufgefordert sind, sich zur Bekämpfung der Pandemie sozial zu distanzieren und zu isolieren, dient unsere Fotoaktion als Erinnerung an die Bedeutung der menschlichen Verbundenheit, die nun durch digitale Wege zum Ausdruck kommt.

Unter dem Hashtag #VirtualChainOfHope sind Menschen aus aller Welt, darunter religiöse Führerinnen und Führer, Gruppenmitglieder sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter internationaler Organisationen, eingeladen, ein Bild von sich selbst zu machen, als ob sie Teil einer Menschenkette wären, und das Bild dann auf einer digitalen Plattform wie Instagram, Twitter oder Facebook zu posten.

Ziel von #ReligionsRespond ist es, das Bewusstsein für die Arbeit von Religionsgemeinschaften als Reaktion auf die aktuelle Krise zu schärfen.

Folgen Sie sich uns auf Instragram, Twitter und Facebook.

tags: