Loading...

KAICIID-PARTNER PEACEFUL MYANMAR INITIATIVES HEISST SEINE HEILIGKEIT PAPST FRANZISKUS IN MYANMAR WILLKOMMEN

29 Nov 2017
Pope_Francis_PMI

Die folgende Erklärung wurde durch den KAICIID-Partner Peaceful Myanmar Initiatives herausgegeben. Mehrere Mitglieder der Initiativen trafen heute Seine Heiligkeit Papst Franziskus im Rahmen seiner apostolischen Reise nach Myanmar.

Wir heißen Seine Heiligkeit Papst Franziskus in Myanmar willkommen. Dieser Besuch durch Seine Heiligkeit ist ein wahrhaft historischer Moment. Seine Botschaft der Aussöhnung, der Vergebung und des Friedens ist heute in Myanmar wie auch auf der ganzen Welt dringend notwendig.

Wir, Peaceful Myanmar Initiatives, arbeiten daran, das Vertrauen und den Dialog zwischen den verschiedenen Religionsgemeinschaften in Myanmar wiederaufzubauen. Wir danken Seiner Heiligkeit für seine Unterstützung bei dieser Mission des interreligiösen Dialogs und der Zusammenarbeit. Sein Treffen mit Vertretern der unterschiedlichen Religionsgemeinschaften Myanmars im Rahmen seines Besuchs unterstreicht die wichtige Rolle, die Religionsgemeinschaften bei der Förderung des Miteinanders und einer gemeinsamen Bürgergesellschaft spielen.

Durch unsere Lehren und Gebete verpflichten wir uns dazu, immer wieder die Botschaft von Frieden und Liebe herauszustellen, die das Herzstück aller Religionen bildet. Durch unsere Zusammenarbeit möchten wir für alle Bürger dieses Landes ein Vorbild der interreligiösen Harmonie sein. Wir rufen alle unsere Brüder und Schwestern, sowie hochrangige religiöse Würdenträger in Myanmar, dazu auf, sich uns bei diesen Bestrebungen anzuschließen.

Wir rufen alle unsere Mitbürger in Myanmar dazu auf, Hassreden abzulehnen und sich stattdessen für die Zusammenarbeit für eine bessere Zukunft für alle Menschen in unserem Land einzusetzen.

Wir weisen auf den dringenden Bedarf an Initiativen und Bestrebungen hin, um all denen zu helfen, die in Myanmar leiden, und um das Vertrauen unter unseren Gemeinden wiederherzustellen, sodass Myanmar wieder ein Land ist, in dem Menschen unterschiedlicher Religionen und Kulturen in Harmonie miteinander leben.

Über die Peaceful Myanmar Initiatives

Die Peaceful Myanmar Initiatives (PMI) sind ein multireligiöses, integratives Netzwerk aus rund 50 hochrangigen Religionsvertretern unterschiedlicher Glaubensrichtungen (Buddhisten, Christen, Hindus und Muslime) und zivilgesellschaftlichen Organisationen, die sich für einen friedvollen Dialog in ganz Myanmar einsetzen.

Die PMI und ihre Partner zielen darauf ab, nachhaltige Netzwerke und Plattformen burmesisch geführter Aktivitäten bereitzustellen, um Brücken zwischen unterschiedlichen religiösen, ethnischen, politischen und regionalen Gemeinden zu bauen. Die Peaceful Myanmar Initiatives werden vom Internationalen Dialogzentrum (KAICIID) unterstützt.