Loading...

KAICIID empfängt den Bürgermeister von Riad

22 Mai 2014
[file:field-file-image-alt-text]

SE Abdullah Al Mogbel, Bürgermeister der saudi-arabischen Hauptstadt Riad, besuchte in Begleitung von SE Mohammed Al Salloum, dem saudischen Botschafter in Österreich und SE Gregor Kössler, dem österreichischen Botschafter in Saudi-Arabien, sowie verschiedenen österreichischen und saudi-arabischen Entscheidungsträgern das Internationale König-Abdullah-Bin-Abdulaziz-Zentrum für interreligiösen und interkulturellen Dialog (KAICIID) in Wien.

 Bürgermeister Al Mogbel und die weiteren Besucher trafen die stellvertretende KAICIID-Generalsekretärin Claudia Bandion-Ortner und die Leiter des Zentrums, die einen Überblick über die Arbeit von KAICIID als internationale Organisation für die Förderung des interkulturellen und interreligiösen Dialogs zur Friedensstiftung gaben. Dr. Mohammed Abu-Nimr, Senior Advisor von KAICIID, stellte die friedensstiftenden Initiativen des Zentrums vor, die religiöse Würdenträger, politische Planer und aktive Politiker zusammenführen, um dem Missbrauch oder der Manipulation von Religionen zur Rechtfertigung von Konflikten vorzubeugen. Dr. Abu-Nimr hob das jüngste Beratungstreffen für Vertreter der Religionen aus der Zentralafrikanischen Republik hervor und wies auf die Zusammenarbeit zur Beendigung der Gewalt und zur Beschleunigung der Aussöhnung im Land hin.