Loading...

IPDC fordert interreligiöse Zusammenarbeit in der arabischen Welt zur Bewältigung con COVID19-Krise

26 Mar 2020
Interreligious Platform for Dialogue and Cooperation in the Arab World (ipdc)

Die von KAICIID unterstützte Platform für Dialog und Zusammenarbeit in der arabischen Welt (IPDC) verabschiedete eine Stellungnahme in der sie zur interreligiösen und interkulturellen Zusammenarbeit aufruft um die COVID-19 Pandemie in regionaler Einigkeit zu bewältigen. 

"Die IPDC ruft alle Menschen, alle Führungspersönlichkeiten sowie alle religiösen Einrichtungen in der arabischen Welt dazu auf, von ihrer Schlüsselrolle Gebrauch zu machen und die Werte der Zusammenarbeit, der Brüder- und Schwesterlichkeit sowie der gesellschaftlichen Solidarität gemeinsam zu verbreiten. Dabei betonen wir wie wichtig es ist, dass die Menschen in der Region nun Seite an Seite stehen, ungeachtet ihr unterschiedlichen religiösen, kulturellen oder ethnischen Herkunft, um diese kritische Phase gemeinsam zu bewältigen, trotz aller Meinungsunterschiede", so die Stellungnahme.

Die Plattform brachte ihre Entschlossenheit zum Ausdruck, diese Krise zu bewältigen und ihre Auswirkungen auf die arabischen Gemeinschaften zu mildern indem sie mit ReligionsführerInnen, religiösen Institutionen, politischen EntscheidungsträgerInnen, zivilgesellschaftlichen Einrichtungen und DialogexpertInnen zusammenarbeitet. Im konkreten werden die Mitglieder der Plattform dafür Sorge tragen, ein Bewusstsein für die Gefahren dieses Virus zu schaffen und die Bürgerinnen und Bürger dazu ermutigen den von den jeweiligen Regierungen verhängten Präventivmaßnahmen Folge zu leisten.

Die IPDC ruft die Bürgerinnen und Bürger außerdem dazu auf die "menschliche Solidarität nun zu verstärken indem jenen geholfen wird, die diese Hilfe am dringendsten benötigen - den vulnerablen und verarmten Menschen innerhalb der Gesellschaft. Gleichzeitig sollen Präventivmaßnahmen getroffen und den Selbstschutzmaßnahmen Folge geleistet werden.

Über die IPDC

Die Interreligiöse Plattform für Dialog und Zusammenarbeit in der Arabischen Welt (IPDC), eine einzigartige Plattform in der Region, wurde im Februar 2018 auf Initiative des internationalen Dialogzentrums (KAICIID) ins Leben gerufen. Getrieben vom Gedanken der gemeinsamen Bürgerschaft wurde die IPDC so konzipiert, dass Individuen, ReligionsführerInnen, religiöse Einrichtungen und DialogexpertInnen aus der Region zusammengeführt werden um in Kooperation mit KAICIID daran zu arbeiten, eine Kultur des Dialogs, des Zusammenlebens und der verstärkten sozialen Kohäsion regional zu fördern.