Loading...

Anwaltschaft für interreligiösen Dialog in Indien mit Sarva Dharma Samvaad

30 Aug 2016
Participants receive their certificates at the conclusion of the training in New Delhi, India. Photo:Facebook

Swami Agnivesh

Das internationale Dialogzentrum (KAICIID) organisierte am 19. und 20. Juni in Zusammenarbeit mit Sarva Dharma Samvaad (SDS) ein Seminar zur Förderung des interreligiösen Dialogs in Neu-Delhi, Indien. Der Workshop  "Interessenvertreter beeinflussen: Anwaltschaftsworkshop für interreligiöse Praktiker“ vermittelte Dialogpraktikern aus ganz Indien das Verständnis für die Theorie und die Praxis der Interessenvertretung und gab ihnen praktisches  Training und Werkzeuge für die Befürwortung mit an die Hand, die durch gemeinsame Fallstudien gestützt sind. 

Unter den Teilnehmern waren 20 Jugendleiter aus mehreren indischen Religionsorganisationen, die im interreligiösen Dialog arbeiten. Viele von ihnen sind die erfahrenen Praktiker, die den Dialog in ihren Gemeinschaften fördern.

Die Sitzungen veranschaulichten, wie die Anwaltschaft interreligiöser Organisationen durch Dialog soziale Veränderung positiv beeinflussen kann. Teilnehmer nahmen auch an einem ausführlichen Anwaltschaftstraining  für IRD mit Gruppensimulationen und praktischer Strategieentwicklung teil.