Loading...

Interreligiöse Konferenz in Addis Abeba

11 Okt 2016
Vienna
07:00 nachmittags
[file:field-file-image-alt-text]

Am 26. August 2013 veranstaltete das internationale König-Abdullah-Bin-Abdulaziz-Zentrum für interreligiösen und interkulturellen Dialog (KAICIID) aus Wien gemeinsam mit der Kommission der Afrikanischen Union und der "United Religions"-Initiative für Afrika eine regionale Konferenz zum „Bild des Anderen“: Interreligiöse und interkulturelle Erziehung - Best Practice in Afrika in der äthiopischen Hauptstadt: Addis Abeba

Das eintägige Treffen am AU-Hauptsitz fand während des 50. Jahrestages der Gründung der AU statt. Die Eröffnungszeremonie wurde von zahlreichen Botschaftern und hochrangigen Würdenträgern der Mitgliedsstaaten besucht.

Dieses Treffen ist essentiell für die Vernetzung von wichtigen Experten in der interreligiösen und interkulturellen Erziehung und die Ermöglichung der Analyse erfolgreicher Methoden, Modelle und Materialien aus formellen und informellen Kontexten.  Wir haben heute die einzigartige und wertvolle Gelegenheit, aufregende Entwicklungen im Ausbildungssektor in der Afrika Region zu erforschen.“

Die Konferenz war ein interdisziplinärer Arbeitsdialog zwischen 25 anerkannten politischen Entscheidungsträgern, Forschern und Praktikern auf dem Gebiet der interkulturellen und interreligiösen Bildung. Sie besprachen die Modelle, Methoden und Materialien, die im Unterricht und im erfolgreichen Dialog zwischen Anhängern unterschiedlicher Religionen und Mitgliedern verschiedener kultureller Gruppen benutzt werden.

Vorhandene Praktiken, Projekte und Forschung wurden genau analysiert.  Auch lokale und kulturell feinfühlige Methoden interkultureller Erziehung, die gegenseitiges Verständnis und Respekt durch formelle und informelle Ausbildung fördern, wurden betrachtet.  Zum Ende der Konferenz trugen die Teilnehmer Empfehlungen zusammen, die später in diesem Jahr mit politischen Entscheidungsträgern und Kollegen in anderen Regionen ausgetauscht werden sollen. Nach dem Ende des regionalen Workshops beantworteten KAICIID-Vertreter, einschließlich DSG Bandion-Ortner, Fragen lokaler Journalisten.

Die regionale Konferenz zum „Bild des Anderen“ ist eines in einer Reihe von vier Treffen, die 2013 in Wien, Neu-Delhi und Buenos Aires stattfinden.  Die Arbeit des Jahres wird ihren Höhepunkt in einem globalen KAICIID-Forum zu interreligiöser und interkultureller Bildung am 18. und 19. November 2013 in Wien finden, das die grenzüberschreitende Gemeinschaft von Individuen fördern soll, die in diesen Erziehungsfeldern aktiv sind.