Country: Südafrika
Organisationen: Gandhi Development Trust
Focus area: Civil Society Religious affiliation: Hinduism

Gandhi Development Trust

Die Ehrwürdige Ela Gandhi ist die Enkelin Mohandas Gandhis, auch bekannt als ‚Mahatma‘ (große Seele) Gandhi, der Indien im Jahr 1946 von der britischen Kolonialmacht befreite. Sie wurde im Jahr 1940 im Phoenix Settlement im Bezirk Inanda in KwaZulu Natal, Südafrika, geboren. Bereits in jungen Jahren war sie als Anti-Apartheid-Aktivistin tätig. Im Jahr 1973 wurde ihr ein Verbot für politischen Aktivismus erteilt und sie wurde für insgesamt neun Jahre unter Hausarrest gestellt. Gandhi war Mitglied des Übergangsexekutivrats und hatte von 1994 bis 2003 einen Sitz als Parlamentsmitglied des ANC inne, wobei sie das Phoenix Settlement repräsentierte. Seit Verlassen des Parlaments arbeitet Gandhi unermüdlich an der Bekämpfung aller Arten von Gewalt. Sie gründete den Gandhi Development Trust, der sich für Gewaltlosigkeit einsetzt, und war Gründungsmitglied und Vorsitzende des Mahatma Gandhi Salt March Committee. 2002 erhielt sie den Community of Christ International Peace Award und 2007 wurde ihr in Anerkennung ihrer Arbeit zur Bewahrung des Vermächtnisses Mahatma Gandhis in Südafrika von der indischen Regierung der prestigeträchtige Padma Bushan Award verliehen.